Biographische Daten

Aktuell
Promotion über innerstädtische Leerstände in wachsenden Städten und Metropolen Deutschlands:
Zwischen-, Um- und Nachnutzungen, Recht auf Stadt und städtische Kollektive sowie neoliberale Stadtentwicklung in Deutschland (Link)

Seit 08.2013
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz: Konzeption des Projektes "GIS-Byzanz" unter Leitung von Prof. Dr. Anton Escher
Stipendiat der Leibniz-Gemeinschaft in Kooperation mit dem Römisch-Germanischen Zentralmuseum Mainz: Mitarbeiter des Projektes "Pilger-GIS"

Seit 10.2011
Wissenschaftlicher Mitarbeiter am Geographischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz:
Forschungen über transnationale Migration am Beispiel palästinensischer Fluchtmigration und die Entstehung transnationaler Sozialräume / Diaspora-Communities im Nahen-Osten und in Deutschland

05.2011 - 09.2013
Projektmitarbeiter bei Moderationsverfahren in Stadtplanung und Stadtentwicklung
POOL - Netzwerk für Moderation, Frankfurt

04.2007 – 10.2011   
Hilfswissenschaftler am Geographischen Institut der Johannes Gutenberg-Universitätz Mainz

04.2004 – 12.2010
Diplomstudiengang der Geographie an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Nebenfächer: Soziologie, Politikwissenschaft und Anglistik

Thema der Diplomarbeit:
Europäische Transmigranten in Marrakech – Die Entstehung multi- und translokaler ‚Zuhause‘ durch die Pluralisierung von Identitäten und kultureller Hybridisierung

04.2003 – 03.2004
Diplomstudiengang der Volkswirtschaftslehre an der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

08.1994 – 03.2003
Willigis-Gymnasium in Mainz, Abschluss Abitur

1984                                      
geboren in Mainz

 

English