Christian Schumacher

M. Ed. | Doktorand | Wissenschaftlicher Mitarbeiter

Thema der Dissertation
"Grundlagen einer theoretischen Geographie nach Alexander von Humboldt"

Forschungsinteressen
Forschungsreisende im 18. Jhd. und 19. Jhd.
Transdisziplinarität
Wissens- und Wissenschaftsgeschichte

Aktuelle Lehrveranstaltungen:

  • M2/M2ED Übung: HG II: Sozialgeographie E (in digitaler Lehre)
  • M2/M2ED Übung: HG II: Sozialgeographie F (in digitaler Lehre)
  • 6/M4alt/M8ED/M13ED Geländepraktikum: Humangeographische Methoden / Kurs D (entfällt bis auf weiteres)
  • M6/M4alt/M8ED/M13ED Geländepraktikum: Humangeographische Methoden / Kurs E (entfällt bis auf weiteres)

2019/20

  • M2/M2ED Übung: Wirtschaftsgeographie / Kurs E
  • M2/M2ED Übung: Wirtschaftsgeographie / Kurs F
  • M2/M2ED Übung: Wirtschaftsgeographie / Kurs G
  • M2/M2ED Übung: Wirtschaftsgeographie / Kurs H
seit 10/2019 Wissenschaftlicher Mitarbeiter des Geographischen Instituts der JGU Mainz
seit 01/2019 Doktorand an der JGU Mainz.
Thema der Dissertation: "Die Grundlagen einer theoretischen Geographie nach Alexander von Humboldt"
10/2017–09/2018 Stipendiat des Deutschlandstipendiums an der JGU Mainz
05/2017–09/2019 Wissenschaftliche Hilfskraft im ZDV der JGU Mainz
10/2016–09/2017 Stipendiat des Deutschlandstipendiums an der JGU Mainz
10/2015–02/2019 Kassenwart der Hochschulgruppe "SinfOrMa e.V."
08/2015 Wissenschaftliche Hilfskraft im Historischen Seminar der JGU Mainz
10/2011–08/2018 Studium der Geographie, Geschichte und Bildungswissen-schaften an der JGU Mainz.
Thema der Bachelorarbeit: "Die Radziwiłł-Karte Polen-Litauens von 1613".
Thema der Masterarbeit: "'Aber Sie fühlen mit mir, daß etwas Höheres zu suchen, daß es wiederzufinden ist.' Eine Analyse des Naturgenusses von Alexander von Humboldt".
2009 Abitur am Goethe-Gymnasium in Ludwigslust
1991 Geboren in Ludwigslust