Lecture Series WiSe 2017/2018

Die Lecture Series bietet jeden Donnerstag die Möglichkeit einen spannenden Vortrag über aktuelle geographische Themen mitzuerleben. Gastdozenten sprechen über ihre Forschungsschwerpunkte und im Anschluss wird in der Diskussion über interessante Punkte debattiert und Fragen werden beantwortet.

(Donnerstags 16 Uhr c.t., Senatssaal - 7. Stock Geogr. Institut)

Datum
Gast / Titel des VortragsModerationDownload
26.10.2017


[Atrium Maximum]

Prof. Dr. Veronika Cummings (JGU Mainz)

Kosmopolitismus als Kapital für Singapur. Transnationale Identitäten und das Recht auf Zugehörigkeit in globalisierten Gesellschaften

[Antrittsvorlesung]
Abstract

09.11.2017
Dr. Florian Pfeil (Fridjof-Nansen-Akademie Ingelheim)

Fluchtursachen am Horn von Afrika

Prof. Dr. Volker WilhelmiAbstract
16.11.2017
Dr. Elena Xoplaki (Justus-Liebig-Universität Gießen)

Medieval Climate Anomaly and Byzantium

Prof. Dr. Jan EsperAbstract
23.11.2017
Prof. Dr. Scott St. George (University of Minnesota)

Expecting the unexpected: The value of old floods to modern hydrology

Prof. Dr. Jan EsperAbstract
30.11.2017
Prof. Dr. Pavlos Avramidis (University of Patras)

Coastal depositional environments as important geoarchives and endangered environmental areas. Case studies of Western Greece

Prof. Dr. Andreas VöttAbstract
07.12.2017

Dr. Eva Nöthen (Goethe-Universität, Frankfurt)

Und wo bleibt die Kunst? Über die Potentiale von artistic research für die geographische Forschungs- und Vermittlungspraxis

Dr. Marion PlienAbstract
14.12.2017
Prof. Dr. Shadia Husseini de Araújo (Departamento de Geografica da Universidade de Brasilia)

Global Halal Assemblages, Halal-Standards und die muslimische Arbeitsmigration nach Brasilien

Prof. Dr. Anton EscherAbstract

21.12.2017
Dr. Birgitta Eder (Österreichische Akademie der Wissenschaften, Wien)

Kakovatos und Samikon: Zwei mykenische Siedlungen an der Westküste der Peloponnes

Prof. Dr. Andreas VöttAbstract
11.01.2018


[entfällt]
Prof. Dr. Ute Wardenga (Leibniz-Institut für Länderkunde, Leipzig)

Von der ‚Nomadenwissenschaft‘ zur ‚Königswissenschaft‘ und zurück. Regionale Geographie reloaded.

Prof. Dr. Anton EscherAbstract
18.01.2018
Prof. Dr. Guntram H. Herb (Middlebury College, Vermont)

Border Rites and Border Rights: Indigenous Nations astride the US-Canada Border

Prof. Dr. Anton EscherAbstract