Thilo Neunzig

Oberstudienrat

Geographisches Institut
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Johann-Joachim-Becherweg 21
55099 Mainz
Raumnr: 02-114
Tel.: 06131--3924092
E-Mail: t.neunzig@geo.uni-mainz.de
-----
Sprechstunde in der Vorlesungszeit:
nach Vereinbarung (per E-Mail)
Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:
nach Vereinbarung (per E-Mail)

Forschungsinteressen:
Geographien der Gewalt (Gewaltforschung)
Desinformation, Fake News, Auswirkungen auf Gesellschaft und Schule)
Digitalisierung von Lehr- und Lernumgebungen (Digitale Medienkompetenz, veränderte Anforderungen an Geographieunterricht und Schule durch Digitalisierung)
Schulbucharbeit

Biographie

Ich bin Lehrer für Geographie und Deutsch am Elisabeth Langgässer-Gymnasium in Alzey. Von 2010 bis 2020 war ich mit einem Lehrauftrag an das Geographische Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz für den Bereich Fachdidaktik abgeordnet. Seitdem bringe ich mich beratend in das Fachdidaktik-Team des Instituts ein. Nach dem Auslandszivildienst im schottischen Auchenblae habe ich an der Johannes Gutenberg-Universität die Fächer Geographie und Deutsch auf Lehramt an Gymnasien studiert. An das Studium schloss sich das Referendariat am Studienseminar in Mainz bzw. am Otto Schott-Gymnasium Mainz an. Seit 2015 bin ich lehrbeauftragter Fachleiter für Geographie am Studienseminar Bad Kreuznach. Und gerade als Fachleiter liegt mir die Verknüpfung von Schule, Studienseminar und Universität besonders am Herzen, die ich zusammen meinem Fachleiterkollegen, Herrn Prof. Dr. Wilhelmi, auch im universitären Aufgabenfeld vorantreibe. Meine weiteren Arbeitsschwerpunkte sind insbesondere die Digitalisierung von Lehr- und Lernumgebungen, Geographien der Gewalt sowie die Schulbucharbeit. Seit 2014 bin ich Schulbuchautor für die TERRA-Reihe Rheinland-Pfalz des Klett-Verlags. Meine Begeisterung für das Schulfachfach Erdkunde lasse ich zudem in die Arbeit im geschäftsführenden Vorstand des Schulgeographenverbands Rheinland-Pfalz (VDSG-RLP) einfließen.

NEUNZIG, T. (2020): Raus aus dem Internet, rein in die Schule – Wie populistischen Tendenzen in der Schule begegnet werden kann. In: WILHELMI, V., THEVEßEN, E. und F. PFEIL (Hrsg.) (2020): Geographien der Gewalt – Populismus und Desinformation. Dimension und Auswirkungen auf Gesellschaft und Schule. Mainzer Kontaktstudium Geographie, Band 18. Mainz: 30-37

NEUNZIG, T. (2019): Medienkompetenz und Digitalisierung – Das Anforderungsprofil. In: WILHELMI, V., THEVEßEN, E. und F. PFEIL (Hrsg.) (2019): Geographien der Gewalt: Fake News und Desinformation. Dimension und Auswirkungen auf Gesellschaft und Schule. Mainzer Kontaktstudium Geographie, Band 17. Mainz: 49-55.

NEUNZIG, T. (2017): Islamistisches Radikalisierungspotenzial bei Jugendlichen im Kontext von Schule und sozialem Umfeld. In: WILHELMI, V., THEVEßEN, E. und F. PFEIL (Hrsg.) (2017): Globaler Terrorismus. Analysen, Perspektiven und didaktische Impulse. Mainzer Kontaktstudium Geographie, Band 16. Mainz: 59-67.

Autor in Schulbuchreihen:
TERRA Erdkunde 2 Gymnasium Rheinland-Pfalz, Stuttgart 2015
TERRA Erdkunde 3 Gymnasium Rheinland-Pfalz, Stuttgart 2016