Kolloquium der Atmosphärenwissenschaften

Das Kolloquium der Atmosphärenwissenschaften ist ein gemeinsames Kolloquium des Max-Planck-Instituts für Chemie (MPIC) und des Instituts für Physik der Atmosphäre (IPA). Es richtet sich an alle Studierenden im Bachelor- und Masterstudium sowie alle Interessierten.

ACHTUNG: GEÄNDERTE ANFANGSZEIT AB SOMMERSEMESTER 2017!

Die Veranstaltung ist öffentlich und beginnt, wenn nicht anders angegeben, donnerstags um 15:45 Uhr.

Die Vorträge finden im Seminarraum 537 (IPA) oder im Seminarraum des Max-Planck-Institutes (MPIC) statt.

Kolloquiumsprogramm Sommersemester 2017

Datum
Ort
 Name
(Institution)
Thema
30.03.2017
09:30 Uhr

IPA
Logo_W2W_textFederico Grazzini
(LMU München)
Forecast Skill and Rossby Wave Packets
20.04.2017
26.04.2017
14:15 Uhr

MPIC
Andrew Heymsfield
(NCAR, Boulder)
Graupel and Hailstone: What they are,
how they form, and how they fall
27.04.2017
04.05.2017
IPA
Patrick Jöckel
(DLR)
Chemistry Climate Modelling on
global and regional scale:
Status and further perspectives
11.05.2017
IPA
Logo_W2W_textAndreas Schäfler
(DLR)
The NAWDEX campaign - Overview
and first results
18.05.2017
25.05.2017Feiertag
01.06.2017
08.06.2017Jürg Schmidli
(IAU, Universität Frankfurt)
On the mountain boundary layer:
Diurnal valley winds and exchange
processes over complex terrain

15.06.2017Feiertag
22.06.2017
15:00 Uhr

IPA
Logo_W2W_textAnnette Miltenberger
(Leeds)
Detectability of aerosol-cloud
interactions in complex high-resolution
models and observations of convective clouds
29.06.2017Mohamadou Diallo
(FZ Jülich)
Lagrangian-based reconstruction
of the tracers for stratospheric
variability diagnosis
06.07.2017Logo_W2W_textWojciech Grabowski
(NCAR)
13.07.2017