Lecture: Dr. Iolanda Ventura (CNRS Orléans) – Die Entwicklung einer "theoretischen Pharmakologie" im 13. Jahrhundert

The Research Training Group 1876 "Early Concepts of Man and Nature" and the Interdisciplinary Working Group "Ancient Medicine" invite to the lecture "Die Entwicklung einer 'theoretischen Pharmakologie' im 13. Jahrhundert" by Dr. Iolanda Ventura (CNRS Orléans).

Thursday, 07.07.2016, 6:15 p.m.
Hegelstr. 59, 55122 Mainz, room 00-309

Abstract:

Während des 13. Jahrhunderts wurde die Pharmakologie Teil einer akademischen Debatte. Die Eigenschaften der Heilmittel sowie die Natur der Composita wurde heftig diskutiert. Dazu tragen sowohl die Rezeption arabisch-lateinischer Werke wie Avicennas Liber canonis oder das sogenannte "Corpus des Pseudo-Mesue" bei als auch die Verfassung akademischer Kommentare zu medizinischen Schriften. Der Vortrag skizziert die Phasen der Entwicklung einer Debatte zu den theoretischen Prinzipien der Pharmakologie und beschreibt einige grundlegende Texte.

Poster

Report