Aktuelles – Praktische Philosophie

Sonderausstellung „Hier sind meine Wurzeln, hier bin ich zu Haus“ – eine Geschichte von Flucht, Überleben und dem Versuch, wieder Heimat zu finden

Eröffnung der Ausstellung, 28. Januar 2018, 15:00, im Stadthistorischen Museum (Zitadelle) Mainz

Ein gemeinsames Projekt der Gertrude Meyer-Jorgensen, geb. Salomon, und Paul Meyer-Stiftung unter dem Dach der Johannes Gutenberg-Universitätsstiftung, dem Arbeitsbereich Praktische Philosophie der Johannes Gutenberg-Universität Mainz und dem Stadthistorischen Museum Mainz, Förderverein Stadthistorisches Museum Mainz

Für LehrerInnen und Schulklassen ... Weitere Informationen finden Sie im Flyer Ausstellungseröffnung.

 

Internationales Forschungskolloquium Freitag, 23. Februar 2018 und Samstag, 24. Februar 2018 im Erbacher Hof, Akademie des Bistums Mainz: „Die Tat“: L’Action und die Phänomenologie

Anlässlich der Neuübertragung der L’Action (1893) von Maurice Blondel durch Dr. Anton van Hooff, Aachen

Veranstalter: Erbacher Hof, Mainz In Kooperation mit dem Philosophischen Seminar der Johannes Gutenberg-Universität Mainz, Abteilung Praktische Philosophie / Blondel-Forschungsstelle

Weitere Informationen finden Sie im Flyer Internationales Forschungskolloquium

 

Prämierte Abschlussarbeiten 2017

Der Preis der Gertrude Meyer-Jorgensen, geb. Salomon, und Paul Meyer-Stiftung ging für die Abschlussarbeiten zum M.Ed. an

Marie Julie Pitton (Die Erfahrung und das Fremde − eine Phänomenologie des Fremden im Anschluss an Bernhard Waldenfels) Betreuerin Dr. Annette Hilt und

Elias Grün (Narrative Identitätstheorien. Erschließen sie das Phänomen Transidentität?)
Betreuerin: Dr. Annette Hilt