Testsysteme und Ausleihe

 

Informationen zur Verleihung von Messapparaturen der Abteilung
Theorie und Praxis der Sportarten

Zur Bearbeitung der unterschiedlichen Arbeits- und Forschungsschwerpunkte verfügt die Abteilung Theorie und Praxis der Sportarten über verschiedene Testsysteme und Messapparaturen (z.B. TDS-System, SmartSpeed, Optojump, DMT, TMG, usw.), die für Untersuchungen im Rahmen des Sportstudiums an der JGU ausgeliehen werden können.

 

Verfügbarkeit und Reservierung – Was muss ich tun?

Die Verwaltung und Reservierung des Materials der Abteilung erfolgt über das Online-Tool InvaLend: www.sport.uni-mainz.de/invalend

 

 

Wichtig: Der Link funktioniert nur im Netzwerk der Universität Mainz, also z. B. im offiziellen W-LAN oder an den ZDV-Rechnern. Falls die Webseite nicht im Netzwerk der Universität Mainz aufgerufen wird, muss ein VPN-Client oder eine Remote-Desktop-Verbindung genutzt werden.

Nach einmaliger Registrierung mittels ZDV-Account und Freischaltung durch unser Personal auf diesem Portal, kann dort die Verfügbarkeit sämtlicher Materialien selbstständig überprüft und vorläufige Reservierungen (zunächst unbestätigt) vorgenommen werden.

 

Ausleihe – Was muss ich beachten?

Grundsätzlich gilt es den Ausleihzeitraum so zu wählen, dass die entsprechenden Geräte folgenden Ausleihern so früh wie möglich bzw. vorherigen Ausleihern möglichst lange zur Verfügung gestellt werden können. Nach bestätigter Reservierung stehen für die Ausleihe folgende Servicezeiten (Treffpunkt: Labor im Untergeschoss des Berno-Wischmann-Hauses) zur Verfügung:

  • Montags    14:00 bis 15:00 Uhr
  • Mittwochs  12:00 bis 13:00 Uhr
  • Freitags     nach Absprache

Zu diesen Zeiten können die Geräte ausgeliehen, zurückgegeben oder Hilfe und Unterstützung angeboten werden. Bei der Ausleihe und Rückgabe wird die Funktionsfähigkeit und Vollständigkeit der Geräte überprüft und durch Unterschriften dokumentiert.

 

Wichtig:

  • Jegliches Anliegen bitte mindestens 1 Tag vorher per Mail (AusleiheTheoPrax@uni-mainz.de) Bearbeitet werden ausschließlich Anfragen, welche Angaben zum betreuenden Dozenten und dem Verwendungszweck (Thema/Projekt) enthalten.
  • Die Einsatzbereitschaft des Materials zum Zeitpunkt der Messung (z. B. vollständig aufgeladene Akkus) liegt in der Verantwortung der Ausleihenden.
  • Der sorgsame Umgang und die gründliche Pflege jeglichen entliehenen Materials werden erwartet.

 

Einweisung und Probemessungen – Wer hilft mir?

Wird eine Einweisung in eine Messapparatur benötigt, muss dafür ein Termin mit dem zuständigen Gerätebetreuer vereinbart werden. Der Gerätebetreuer wird in der elektronischen Reservierungsbestätigung kommuniziert und kümmert sich dann darum, dass die Materialien für die Einweisung vorhanden und einsatzbereit sind.

Ist eine Probemessung durch die Ausleihenden geplant, so ist für diese (bei einem Zeitpunkt außerhalb des originär geplanten Reservierungszeitraums) eine gesonderte Reservierung inkl. selbständiger Materialvorbereitung vorzunehmen.

 

Hinweise als pdf-Dokument

Informationen zur Verleihung von Messapparaturen der Abteilung Theorie & Praxis der Sportarten