dvs ad-hoc-Ausschuss „Diagnostik: Bewegen im Wasser“ in Mainz

Am 01.11.2018 tagte der ad-hoc-Ausschuss "Diagnostik: Bewegen im Wasser" der Deutschen Vereinigung für Sportwissenschaft in den Räumen des Instituts für Sportwissenschaft der Johannes Gutenberg-Universität Mainz.

v.l.n.r: PD Dr. Christian Herrmann (Universität Basel), Axel Dietrich (Bildungsreferent DSV), Dr. Detlef Beise (Universität Leipzig), Nadine Strifler (Universität Heidelberg), Fabio Capraro (Universität Basel), Dr. Robert Collette (Johannes Gutenberg-Universität Mainz) (nicht auf dem Bild: PhD Christophe Schnitzler ( Université de Strasbourg)

Unter Leitung von PD Dr. Christian Herrmann (Universität Basel) fand ein äußerst konstruktiver Austausch statt. Für die weitere Planung wurden Testitems festgelegt, die in einem nächsten Schritt finalisiert und präzisiert werden sollen. Das nächste Treffen wird voraussichtlich im Juli 2019, mit dem Ziel die Details zur multizentrischen Pilotierung zu besprechen, stattfinden. Die Durchführung der Pilottestungen sind von Oktober bis Dezember 2019 an den Standorten Basel, Heidelberg, Leipzig und Mainz (ggf. weitere) geplant.