Abiturpreis Katholische Religionslehre

Durch die Verleihung des Abiturpreises im Bistum Mainz möchte die Katholisch-Theologische Fakultät der Johannes-Gutenberg Universität Mainz hervorragende Abiturleistungen von Schülerinnen und Schülern im Fach Katholische Religionslehre würdigen.

Dieser Preis (Buchpreis und Urkunde) soll das Fach Katholische Religionslehre im Bewusstsein der Schülerinnen und Schüler aufwerten und dazu anregen, Theologie für die eigene berufliche Zukunft in den Blick zu nehmen.

Im März 2017 hat die Katholisch-Theologische Fakultät der Johannes Gutenberg-Universität Mainz vier Abiturpreise im Fach Katholische Religionslehre vergeben:

Preisträger/innen sind: Vanessa Leininger (Gutenberg-Gymnaisum Mainz), Elena Taboada Meyer (Gymnasium am Kurfürstlichen Schloss, Mainz), Katharina Schultheis (Maria Ward-Schule, Mainz) und Janek Spaderna (Rabanus-Maurus-Gymnasium, Mainz).
Mit dem Abiturpreis werden hervorragende Abiturleistungen von Schülerinnen und Schülern im Fach Katholische Religionslehre gewürdigt. Die Preise werden in Form einer Urkunde und eines Buches meist im Rahmen der Abiturfeiern ausgehändigt. Die Katholisch-Theologische Fakultät gratuliert den Preisträgern sehr herzlich und wünscht Ihnen Gottes Segen für den weiteren Lebensweg!

Im Jahr 2016 wurde der Preis an folgende Schülerinnen und Schüler vergeben:

Marie Heckmann (Maria Ward-Schule), Jana Bludau (Theresianum), Alice Gudehus (Ketteler-Kolleg), David Noel Zimmer (Rabanus-Maurus-Gymnasium), Philipp Alexander Kreer (Willigis-Gymnasium), Josef Binder und Lauritz Pullich (Edith-Stein-Schule)

Im Jahr 2015 wurde der Preis an folgende Schülerinnen und Schüler vergeben:

Sophia Weißer (Maria Ward-Schule), Armine Sarukian (Theresianum), Priscilla Pirschle( Rabanus-Maurus-Gymnasium)