Opentext – WordPress Umsteiger

Hilfen für den Umstieg ...

Assetmanager und Internetseiten ziehen mit um

Was ist anders? Unterschiede WordPress zu Opentext

  • es gibt keine roten Punkte mehr, die man auf- und zumachen muss. Stattdessen kopiert man Texte und "Shortcodes" direkt aus den Anleitungen in die Seite.
  • es gibt keine Boxen mehr. Stattessen gibt es ein Editorfenster, indem alles – auch die ehemaligen Boxen Weiterführende Links etc. – bearbeitet werden
  • Jeder Inhalt läßt sich über Kopieren & Einfügen vervielfältigen (auch ganze Formulare)
  • es gibt keine Freigaben, und Publikationen. Bearbeitungen sind sogleich online sichtbar. Stattdessen gibt es Entwürfe und die Seitenvorschau.
  • es gibt keine verschiedenen Ordner im Assetmanager mehr, alles ist nach Alter und Namen sortiert direkt in einem Medienbereich findbar.

Was ist in WordPress ander/neu/zu beachten für meine Arbeit?

  • Redaktion und Veröffentlichung sind nicht mehr getrennt. Das bedeutet, aktualisieren ist alles, was Sie zum publizieren tun müssen.
  • Ausnahmsweise will ich meine Arbeit nicht gleich veröffentlichen. Was mache ich da? Neue Seiten in Entwurfsmodus oder auf Privat setzen. Vorhandene Seiten per Vorschau prüfen.
  • Ich will etwas ändern. Wie gehe ich vor? Erstmal einloggen (Adresse um /wp-admin verlängern). Zu der Seite surfen. Auf "Seite bearbeiten" drücken. Ändern. Aktualisieren.
  • Alle Dateien liegen in einem Medienordner. Sie können nach Beschreibung und Dateinamen suchen.
  • Es gibt keine speziellen Einzelbausteine mehr für Kontakte, Textbox mit kleinem Bild usw. Dafür gibt es Shortcodes

 

Was heißt jetzt wie? (Glossar)

 

Opentext WordPress
Anreißerlisten
  1. Jeder Anreißer ist ein Beitrag
  2. Beiträge in der gleichen Anreißerliste haben die gleiche Kategorie
  3. Ein Menüeintrag für die Kategorie

Mehr zu Schlagworten und Kategorien

Anreißer Beitrag
Rechte Spalte Design - Widgets, Shortcode rechtespalte
Navigation Manager Design - Menü
Asset-Manager Mediathek
Entwürfe, Aufgaben - Publizieren Veröffentlichen
Smartedit mit Reddots Dashboard
 Contentklassen  Shortcodes
 Bilder hochladen-Icon  Medien hinzufügen-Knopf
 Meta-Menü  Vorhandensein von Indix, Sitemap usw. reicht
 Wiederverwendbare Bausteine  Inhaltsbausteine
 Papierkorb nicht bedienbar  Papierkorb wiederherstellbar.
 Sprachvarianten  eigenes Blog zum

Kann ich vor dem Umzug schon etwas tun?

ja, sehr gern 🙂

  • Jede Seitenüberschrift kommt nur einmal vor. (Sie haben keine Dubletten in der Indexliste des Projekts)
  • Sie haben keine Authentisierten Seiten (die müssen per Hand umgezogen werden, daher solten wir vorher darüber reden)
  • Sie haben keine anderen Ordner in Ihrem Webserververzeichnis als Dateien, Illustrationen, Bilder_allgemein, Bilder_zentral (wenn ja, sollten wir wissen, in welchen Verzeichnissen für Sie relevante Inhalte stecken) Positiv gesagt, stecken in Ihrem VirtualHost nur Opentext Elemente. Nur die ziehen wir um.

 

Zur Geschichte:

  1. Nur noch Bestandspflege in Opentext
  2. Ablauf der Kopie Ihrer Daten aus Opentext nach WordPress