Aktuelles

Rahmenprogramm

Während der Laufzeit der Ausstellung wird wöchentlich ein begleitendes Programm angeboten, dass sich mit der historischen Entwicklung der deutsch-französischen Wissenschaftsbeziehungen auseinandersetzt, aber auch die aktuellen Perspektiven der Frankreichforschung erörtert.

Die Vorträge finden jeden Mittwoch um 18:15 Uhr in der Schule des Sehens statt.

9. November 2016  Vernissage

Grußwort des Vize-Präsidenten der Johannes Gutenberg-Universität

Prof. Dr. Wolfgang Hofmeister

Grußwort der Generalkonsulin der Republik Frankreich in Frankfurt am Main

Sophie Laszlo

Einführung in die Ausstellung

Prof. Dr. Gregor Wedekind

Wie ein Segel ohne Schiff.

Eine literarisch-kabarettistische Collage von Jürgen Kessler (Deutsches Kabarettarchiv Mainz) nach Texten von Alfred Döblin und Hanns Dieter Hüsch

Mit Irmgard Haub (Gesang), Nicole Meisenzahl (Sprecherin), Jürgen Kessler (Sprecher) und Markus Schönberg (Klavier)

16. November 2016 Vortrag

Prof. Dr. Corine Defrance | CRNS & Université de Paris 1 Panthéon-Sorbonne

Von einer Flakkaserne zu einer neuen Universität.

Die Franzosen und die Gründung der Mainzer Hochschule in der unmittelbaren Nachkriegszeit

23. November 2016 Gespräch

Erinnerungen an Etappen deutsch-französischer Wissenschaftsbeziehungen an der JGU

Prof. Dr. Kurt Flasch | Mainz

Prof. Dr. Gerhard R. Kaiser | Weimar

Prof. Dr. Rolf Reichardt | Mainz

Moderation Prof. Dr. Michael Kißener

30. November 2016 Vortrag

Prof. Dr. Hans-Jürgen Lüsebrink | Universität des Saarlandes, Saarbrücken

Exception scientifique franco-Allemande?

Eintwicklung und Stellenwert des deutsch-französischen Austauschs in den Geisteswissenschaften

7. Dezember 2016 Gespräch

Welche Perspektiven hat die Frankreichforschung heute?

Dr. Emmanuel Droit | Centre Marc Bloch, Berlin

Prof. Dr. Daniel Jacob | Frankreich-Zentrum der Albert-Ludwigs-Universität Freiburg

Prof. Dr. Matthias Middell | Frankreich-Zentrum der Universität Leipzig

Prof. Dr. Dietmar Hüser | Frankreich-Zentrum der Universität des Saarlandes

Prof. Dr. Ulrike Schneider | Frankreich-Zentrum der Freien Universität Berlin

Moderation Prof. Dr. Véronique Porra und Prof. Dr. Gregor Wedekind

14. Dezember 2016 Vortrag

Staatssekretär a.D. Dr. Jürgen Hartmann | Deutsch-Französische Kulturstiftung, Mainz

ANTARES. Eine Publikation des Vereins für Förderung des Deutsch-Französischen Kulturaustauschs.     Mainz 1952-1957

21. Dezember 2016, 18:15 Uhr Finissage

Brigitte Stortz-Schindler singt französische Chansons, am Klavier begleitet von Prof. Dr. Stephan Jolie