Archiv übernimmt Akten der Hochschulleitung

Insgesamt 45 Umzugskartons mit Akten hat das Universitätsarchiv vergangenen Montag aus der Registratur der Verwaltung übernommen. Darunter wichtige Schlüsseldokumente für die Universitätsgeschichte wie Senatsprotokolle, Fakultätsratsprotokolle und Berufungsakten. Die Akten werden nun listenmäßig erfasst und inhaltlich erschlossen und stehen nach Ablauf der Sperrfrist zur Nutzung zur Verfügung.

Dieser Artikel wurde am 13. April 2017 publiziert und unter Zugänge abgelegt.