* Koblenz, StadtBibliothek, Rara 23

Kollektar aus St. Maximin in Trier

Pergament - I + 136 + I Bl. - 24,4 x 15,5 cm - Trier - 2. Hälfte 12. Jh.

 

Schrift und Ausstattung

Spätromanische Minuskel; rubriziert. Rote Rankeninitialen, z.T. mit grünen Binnengründen. 34r Große schwarze Rankeninitiale E vor dem zweiten Adventssonntag (mit Textdoppelung!).

 

Geschichte der Handschrift

Nach Ausweis von Rückenschild und Litanei (44r-47r) aus der Reichsabtei Sankt Maximin in Trier.

 

Literatur

Gose, Walther/Dieter Kerber (Hrsg.): Buch und Bild. Kostbarbeiten der Stadtbibliothek aus sieben Jahrhunderten. Dokumentation zur Ausstellung in der Alten Burg vom 21. Juli bis 25. Oktober 1992 (Veröffentlichungen der Stadtbibliothek Koblenz 31), Koblenz 1992, Kat. Nr. 1 (Walther Gose).

 

Einband

Ende 20. Jh. unter Verwendung alter Teile restaurierter Einband. Glattes, ehemals helles Leder über Holz. Je 5 Rundbuckel auf Vorder- und Rückdeckel; zwei Langschließen. Ein Papierschild auf dem Rücken erwähnt "S. Maximin".

 

 Inhalt

1r-136v Kollektar:

- 1r-43v Collectae, capitula et antiphonae per circulum anni, beginnend bei >Dominica prima et tercia adventus domini<. Remigius nachgetragen (2r).
- 44r-47r Litanei, u.a mit Lambertus, Paulinus, Leo, Maximin (in Rot), Agricus, Nicetius, Basinus, [.]eomadus, Willibrord (nachgetragen), Eucharus(!), Valerus, Maternus, Helena, Gerdrudis, Aldegundis, "Walburgis", Amalberga.
- 47r-50r(?) Collectae, capitula et antiphonae per missas votivas.
- 50r-51r Benedictiones.
- 51r-80r Collectae per circulum anni, beginnend mit >Dominica in quadragesima<.
- 80r-84r Collectae de sanctis.
- 84r-85r Agenda defunctorum.
- 85r-136v Collectae de ritibus u.a.

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/rara-23

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.