* Koblenz, StadtBibliothek, Rara 114

Robertus Holcot: Moralitates - moralisch-theologische Traktate

Pergament - I + 136 + I Bl. - 22 x 15 cm - Köln - 1268

 

Schrift und Ausstattung

Textualis, rubriziert. Einfache rote Initialen, z.T. mit einfarbigem Fleuronné, 2r mit der Zeichnung eines Hundes.1r Lasterbaum, 1v Tugendenbaum(?).

 

Geschichte der Handschrift

Schreiber: Thedoricus Slecht von Lympurg. Schreibernennung im Explicit 47v: "Explicit ymagines virtutum compilate per manum fratris Theodorici filii Henrici dicti Slecht, dicti de Lympurg. / Heu male finivi, quia non bene scribere scivi." Datiertes und lokalisiertes Explicit 134v: "Sermones isti facti sunt apud fratres predicatores in Colonia Anno domini Mil. CC° LXVIII. / Heu male finivi, quiar non bene scribere scivi." Also möglicherweise einst auch im Besitz des Dominikanerklosters Köln. Aus der Bilbliothek von Georg Joseph Christoph Lang in die Stadtbibliothek gelangt. 2009 von Vera Gunder (Darmstadt) restauriert.

 

Literatur

Dronke, Ernst: Beiträge zur Bibliographie und Litteraturgeschichte oder Merkwürdigkeiten der Gymnasial- und der städtischen Bibliothek zu Koblenz. Heft 1, Koblenz 1837, Nr. 13 (S. 111-113).

 

Einband

2009 von Vera Gunder (Darmstadt) restaurierter glatter dunkelbrauner Leidereinband mit zwei Lederschlaufen.

 

Inhalt

2r-27v Robertus Holcot: Moralitates; Inc.: Theodosius de vita Alexandri. Rex Cecilie Alexandrum ad convivium invitavit ...

28r-47v Claudius Gordianus Fulgentius: De imaginibus virtutum; Inc.: Apollo dicitur principialis proles Iovis, unde poete imaginantur ...

47v-59v Seneca: Declamationes; Inc.: Antiquitus(?) in civitate Athen(ensis) fuit constituta tale lex: Cecus des publico ... 

61v-134v De sacramento corporis domini; Traktat, unterteilt in 32 Sermones. Inc. des Prologs: De sacrosancto corporis domini sacramento locuturi proponimus donante deo procedente tali modo: Primo ponimus, que principaliter circa illud sunt notande ...

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/rara-114

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.