* Mainz, Gutenberg-Museum, k Ink 942

Juristische Formelsammlung und Drucke ("Tractatulus de arte notarium")

Handschrift: Vorsatzbl. u. Faszikel VII - gesamt III + 171 Bl. - 21,3 x 14,3 cm - Mainz - erstes bis zweites Viertel 16. Jh.

 

Geschichte des Bandes

Band aus dem Nachlass des Johannes Piscator (Fischer), Vikars und Leutpfarrers an S. Maria ad gradus in Mainz. Vermerk hierzu auf dem ersten Bl. von Faszikel Ir: "1551. Ex legatione d. Jo. Piscatoris Vicarii et Plebani ad gradus Mog." Gebunden im Jakobskloster in Mainz (vgl. Einband). Besitzeintrag des Klosters Faszikel I, 1r: "Bibliothecae Ord. S Ben. Monast. S Jacobi". Alte Signatur Iv: M.IV.ad "Occid.A.5.", am Ende später ergänzt "9".

 

Literatur

Online-Veröffentlichungen:

Alte Drucke im Gutenberg-Museum Mainz (Cornelia Schneider), Index 1703-1710, http://www.gutenberg-bibliothek.de/aa/ (zuletzt aufgerufen 04.05.2012).

 

Einband

Dunkelbrauner Ledereinband über Holz. Stempel: Adler (mit zwei kleinen Sternen) im Rechteck (Schunke-Schwenke I, Adler Nr. 283) und Rautengeranke mit runden Besätzen (enthält Schwenke-Schunke I, Kopf Nr. 38). Der Werkstatt des Mainzer Jakobsklosters zuzuordnen (vgl. auch Schwenke-Schunke-Rabenau II, S. 177). Schließe verloren.

 

Fragmente

Im vorderen und hinteren Spiegel obere Hälfte einer lateinischen Mainzer Urkunde eines Gernhardus Grooß(?).

 

Vorsatz

Handschriftenfaszikel - 3 ungez. Bl.

Ir-IIIr Juristische Formelsammlung (s. Faszikel VII)

Faszikel I

Inkunabel - 21 Bl. (ungez.) - [Straßburg: C.W.] - [1472]

Sixtus IV.: Regulae, ordinationes et constitutiones cancellariae. Daran: Regulae expectativarum (GW M42589).

Faszikel II

Inkunabel - 10 Bl. (ungez.) - [Rom: Johann Gensberg] - [um 1474]

Ars notariatus (GW 2638). Überschrift des Registers: "Tractatulus de arte notarium".

Faszikel III

Inkunabel - 8 Bl. (ungez.) - [Rom: Bartholomaeus Guldinbeck] - [ca. 1480]

Modus servandus in executione sive Prosecutione gratiae expectativae. Daran: Modus vacandi et acceptandi beneficiorum (GW M25035).

Faszikel IV

Inkunabel - 4 Bl. (ungez.) - [Rom: Bartholomaeus Guldinbeck] - [1477-80]

Termini causarum in Romana curia servari soliti in causa beneficiali (GW M45631).

Faszikel V

Inkunabel - 10 Bl. (ungez.) - [Rom: Georg Sachsel und Bartholomäus Golsch] - [um 1474]

Ars notariatus (GW 2636).

Faszikel VI

Inkunabel - 14 Bl. (ungez.) - [Rom: Bartholomäus Guldinbeck] - [um 1477/80]

Bullae et constitutiones (GW 5730)

Faszikel VIa

Inkunabel - 4 Bl. (ungez.) - [Rom: Johannes Gensberg] - [ca. 1473-74]

Festa Palatii Apostolici. Daran: Termini causarum in Romana curia servari soliti (GW 9858).

Faszikel VII

Handschrift - 100 Bl. mit eigener Zählung - Kanzleikurrent - mehrere Hände

1r 24zeiliges Gedicht; Inc.: Bis senis gemmis urbs conditur illa perhennis ... (vgl. die Inschrift des von Abt Samuel (1056-1098) gestifteten Leuchters in Weißenburg/Elsass belegt; Ed.: J.Reinwald, J.: L'abbaye et la ville de Wissembourg avec quelques châteaux forts de la Basse Alsace et du Palatinat, Weißenburg 1863, S. 67-68).

1v-100r Juristische Formelsammlung, u.a. >Forma arresti<, >Transsumptum factum per Notarium<.

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/mz-gm-k-ink-942

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.