* Mainz, Gutenberg-Museum, k GM Hs 12

Sammelband mit Gebeten, Rosarium und Drucken

Handschrift: Faszikel I und II - Papier - 9,2 x 6 cm - I + 43 Bl. + 2 Druckfaszikel + I Bl.

 

Geschichte der Handschrift

Weitere Inventarnummer des Gutenberg-Museums GM. 37.345. Alter Besitzeintrag (Ir): "Ad(dolph) Stoehr 1828". Eintragungen mit Bleistift im Seitenrand nennen die Jahreszahlen 1623 (27v) und 1818 (27r), doch wird deren Bedeutung nicht klar. Barocke Besitzeinträge (1r) unten: "Ad usum patris ac Pr. Obrii Cum Iur. Rmi. patris Comm.-Schi(?) / Andre[.] Aso[..]" sowie "Bibliotheca FF Min. reg. obser. Mogunl.[!]"

 

Literatur

Handschriftliches Inventar.

 

Einband

Marmorierter Pappeinband - spätestens 1828.

 

Faszikel I

Handschrift - 9 Bl. - 15. Jh. - Textualis, rubriziert. - Neuzeitlich auf dem Seitenfuß jeweils ein oder zwei Vornamen (darunter Apostel, Heilige und römische bzw. römisch-deutsche Kaiser, aber auch "Notre-Dame de Paris") mit Bleistift notiert.

Inhalt

1r-8r Gebete für die Wochentage, betitelt >Oratio devotissimam[!] divi hieronymi per hebdomadam distincta<; Inc.: >Domenica.< In nomine domini omne genuaflectatur ...

8r-9v Orationes: >Oratio de nomine Iesu<, O bone Iesu, o dulcis Iesu ...; >Salutacio ad omnia menbra[!] Christi<, Salve tremendum caput ...; >Pro congregatione<, Deus, qui nos pauperes tuos ...

Faszikel II

34 ungez. Bl. (10-43) - wohl 2. Hälfte 15. Jh. - Textualis, rubriziert. - Neuzeitlich auf dem Seitenfuß jeweils ein oder zwei Vornamen (Familienmitglieder?) mit Bleistift notiert.

Inhalt

10r-24r >Rosarium de passione domini nostri Iesu Christi<; Inc.: >Ad vulnus dextri pedis. Oratio.< Amabilissime atque dulcissime Iesu Christe. Sit tibi laus ...

24v-26r Dankgebete, überschrieben: >Incipiunt gratiarum actiones domino deo supra opere creationis mundi per singulos dies hebdomade dicende cor respondentes rerum creationibus dicenda[?]<, Inc.: Gratias agimus omnipotens deus, qui hodie fecisti celi pulcritudinem ...

26r-v >Oratio in tribulatione<; Inc.: Deus, qui contritorum non despicis gemitum ...

27r-31r Rosarium Mariae; Inc.: Suscipe benignissima dulcitissima atque gloriosima ...

31r-43v Verschiedene Mariengebete (u.a. Papst Bonifaz und Bernardus Claraevallensis zugeschrieben), das Stabat mater und Betrachtungen zu Maria, u.a. zu ihren Festen, den Freuden und Schmerzen sowie den Körperteilen Marias. Beginnt mit >Oratio confirmata est a Bonifacio papa de beata virgine.< Obsecro te domina sancta Maria mater dei pietate plenissima ...

Faszikel III

Druck - 1529

Inhalt

Vita servatoris nostri Iesu Christi in XV meditationes, mit der Precatio ad deum pro triplici illuminatione cordis.

Faszikel IV

Druck - 1527

Inhalt

Augustinus (oder Anselmus Cantuariensis): Meditationu sive precationum secretarum libellus.

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/mz-gm-k-gm-hs-12

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.