* Mainz, Dom- und Diözesanarchiv, Best.: Amtsbücher Nr.: 3/60

Registrum praesentiarum sancti Mauritii (Seelbuch von St. Mauritius)

Pergament - I + 31 + I Bl. - 33,5 x 25 cm - Mainz - 1534

 

Schrift und Ausstattung

Schwer durch Wasser geschädigt; teilweise unleserlich. Heiligennamen und Kalenderangaben in Textura, zum Teil rot; KL-Ligaturen an den Monatsanfängen etwas vergößert und blau. Einträge üblicherweise in Bastarda oder einer späteren Schrift.

 

Geschichte der Handschrift

Ehemaliger Besitz des 1802 aufgehobenen Mainzer Stiftes St. Mauritius. 1878 nach Angaben von F. Schneider noch in der Domsakristei. Stempel des Archivs mit Wappen und Umschrift 1r.

 

Literatur

Wagner, G. J. Wilhelm: Die vormaligen geistlichen Stifte im Großherzogthum Hessen. Bd. 2: Provinz Rheinhessen, unter Mitarbeit von Franz Falk bearbeitet von Friedrich Schnieder, Darmstdt 1878, S. 397.

 

Einband

Beschädigter dunkler Ledereinband über Holz mit jeweils fünf verzierten Messingbuckeln. Beide Schließen verloren. In Streicheisenlinien auch Rollenprägung mit Staudenbaum aus Vasen, in der Mitte auch Stempel mit Rautengerank.

 

Inhalt

2r-28r Einkunftsregister der Präsenz von St. Mauritius in kalendarischer Ordnung.

28v-31r Urkundenabschriften von Seelstiftungen.

 

Permalink

http://www.hss-census-rlp.ub.uni-mainz.de/best-amtsbuecher-nr-360

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.