Aktuelles

Oktober 2017: Neuerscheinung: "Die Lieder des Gotteslob"
Zur Buchmesse erschienen ist ein Werk, das eine veritable Neuheit ist: Zum ersten Mal werden sämtliche Lieder eines katholischen Gesangbuchs erschlossen.
Das Buch „Die Lieder des Gotteslob“, herausgegeben von Ansgar Franz, Hermann Kurzke und Christiane Schäfer, präsentiert die 293 Lieder des Stammteils sowie 20 ausgewählte Lieder des Kölner Eigenteils alphabethisch geordnet in ihrer aktuellen Gotteslob-Fassung.
Weitere Informationen finden Sie hier.
19.-22.03.2018: Kirchenlied-Seminar "Heimat und Fremde" im Kloster Loccum
Kirchengesang beheimatet und befremdet. In einem Lied formt sich eine singende Gemeinschaft, und so werden Identitäten gestärkt. Doch kommt uns in Musik und Wort immer auch etwas entgegen, das uns öffnet für das Unbekannte. Lieder waren immer ein „Heimatland“, auch in der Fremde.

 

Vergangene Termine: Übersicht