Nicole Merbitz-Kampf

Nicole (4)

M. A.
Johannes Gutenberg-Universität Mainz
Duesbergweg 10-14
Raum 0120
55128 Mainz

Telefon: 06131/39-21860

E-mail: merbitzn@uni-mainz.de

Sprechstunde: nach Vereinbarung

tätig als Mitarbeiterinnen des LOB-Projektes

Biographische Daten

Seit Juni 2014

Mitarbeiterin im LOB Projekt des Fachbereichs (FB09) Chemie, Pharmazie und Geowissenschaften der Johannes-Gutenberg Universität Mainz

04/2013 bis 06/2014

Wissenschaftliche Mitarbeiterin am Geographischen Institut der Johannes Gutenberg-Universität Mainz

04/2011 bis 03/2013

Stipendiatin der Stipendienstiftung Rheinland-Pfalz

Seit Wintersemester 2010/11

Doktorandin am Geographischen Institut der Johannes Gutenberg- Universität Mainz. Thema: "Individuelle Türkische Identitäten"

Wintersemester 2010/11

Lehrbeauftragte für Kartographie am Geographischen Institut der Johannes Gutenberg- Universität Mainz

Sommersemester 2010

Magister im Fach Geographie. Thema der Magisterarbeit: "Ein muslimischer Verein im Spannungsfeld von Akzeptanz und Ablehnung. Eine explorative Fallstudie am Beispiel eines muslimischen- international geprägten Vereins in Mainz"

Sommersemester 2005

Wechsel an die Johannes Gutenberg- Universität Mainz

Sommersemester 2003

Beginn des Geographiestudiums (Magister) an der Universität Koblenz- Landau mit den Nebenfächern Soziologie und Psychologie

04/ 2002

Abitur am Gymnasium Kirn

Vorträge

2014

"Transformation of Turkish identities. A case study in Istanbul"

4th World Congress for Middle Eastern Studies (WOCMES) an der METU in Ankara am 21.08.2014

2012

“Heterogenität Türkischer Migranten in Mainz”

Rathaus Mainz am 11. Juli 2012

2011

"Ein muslimischer Verein im Spannungsfeld von Akzeptanz und Ablehnung. Eine explorative Fallstudie am Beispiel eines muslimischen -international geprägten Vereins in Mainz"

Veranstaltungsreihe  „Stadt der Wissenschaft 2011“ im Rathaus Mainz am 9. Februar 2011

Forschungsprojekte

Dissertationsthema: "Individuelle Türkische Identitäten"

Seit 2010: Projekt “Arabische Diaspora und globale Gemeinschaften” zusammen mit Prof. Dr. Anton Escher, Tobias Boos, Katharina Alt, Gregor, Arnold und Moritz von Hammerstein

2011 ZIS-Projekt: Migrationsstudie Mainz.

Lehrveranstaltungen

Wintersemester 2014/15

M3/M5-ED Übung: Kartographie, Di 12-14

Sommersemester 2014

M4/M8ED Übung: Methoden der Humangeographie, Mo 14-16

M4/M8ED: Übung: Methoden der Humangeographie, Mo 16-18

Wintersemester 2013/14

M6/ M11ED: Übung: Audioexkursionen I-III

Sommersemester 2013

M4/M8ED Übung: Methoden der Humangeographie, Mo 16-18

M4/M8ED: Übung: Methoden der Humangeographie, Mi 14-16

M4/M8ED Übung: Methoden der Humangeographie, Do 10-12

Sommersemester 2011

Hauptseminar: Migration. Mit Prof. Dr. Anton Escher, Katharina Alt, Eva Riempp.

Projektstudie: Migration Mainz. Mit Prof. Dr.  Anton Escher, Katharina Alt, Eva Riempp .

Eintägige Exkursion: Mainz, 19. Juni 2011

Wintersemester 2010/11

Projektstudie: Damaskus, 22. Februar bis 8. März 2011. Prof. Dr. Anton Escher

Hauptseminar: Migration. Mit Prof. Dr. Anton Escher, Katharina Alt, Eva Riempp.

Projektstudie: Global Communities in Mainz. Mit Prof. Dr. Anton Escher, Katharina Alt, Eva Riempp.

Übung: Kartographie I [M4-KartoÜ1].