Forschungsprojekte von Univ.-Prof. Dr. Michael Bruse

ENVI-met System
Ein dreidimensionales Mikroklimamodell: www.envi-met.com
Laufzeit: kontinuierlich, Zusammen mit ENVI_MET Gmbh Essen
Förderung: diverse

GreenSkin
Verbundprojekt: Wissenschaftlich fundierte Neuentwicklung von massenmarktfähigen Fasadenbegrünungssystemen für innerstädtische Siedlungsräume.
Teilporjekt: Mikroklimasimulation der GreenSkin-Elemente mit ENVI-met
Laufzeit: 2016- 2019
Förderung: Europäische Union

Green4Cities
Ziel des Green4cities Projekts ist es, eine international anwendbare Evaluierungsmethode für grüne Infrastruktur und ihre positiven Effekte für Städte zu entwickeln.
Laufzeit: 2012- 2015 (abgeschlossen)
Förderung: Europäische Union

MUKLIMO_3 - ENVI-met
Entwicklung einer passiven Kopplungsverfahrens zwischen den Klimamodellen MUKLIMO_3 und ENVI-met.
Laufzeit: 2014, 2015 (abgeschlossen)
Förderung: Deutscher Wetterdienst

proGreenCity

Verbesserung der Gebäudeenergetik und des lokalen Mikroklimas durch Fassaden- und Dachbegrünungen: proGreenCity Website
Laufzeit: 2011- 2014 (abgeschlossen)
Förderung: Europäische Union

KLIMES

Verbundprojekt: Planerische Strategien und städtebauliche Konzepte zur Reduzierung der Auswirkungen von klimatischen Extremen auf Wohlbefinden und Gesundheit von Menschen in Städten: KLIMES Website
Förderung: BMBF

KLIMES-RUB
Numerische Simulation des Mikroklimas und des thermischen Komforts in unterschiedlichen städtischen Strukturen unter thermischen Stressbedingungen hervorgerufen durch durch extreme Hitzeperioden
Laufzeit: 2005- 2010 (abgeschlossen)

BUGS- Benefits of Urban Green Spaces
Internationales Forschungsprojekt über die positiven Auswirkungen von städtischen Grün: PDF,
Förderung: Europäische Union
Laufzeit: 2001- 2004 (abgeschlossen)