Aktuelle Lehrveranstaltungen aller Lehrender des Philosophischen Seminars

(PS) Bewusstsein und Selbstbewusstsein in Hegels „Phänomenologie des Geistes"

Nina Lott

Kurzname: PS Bewusststein
Kursnummer: 05.127.999

Empfohlene Literatur

Primärliteratur:

-Hegel, Georg Wilhelm Friedrich: Phänomenologie des Geistes. In: Werke in 20 Bänden. Bd. 3. Hg. v. Eva Moldenhauer und Karl Markus Michel. Frankfurt/M 1970/71, S. 68-177. (= Suhrkamp-Ausgabe)

Sekundärliteratur:

-Köhler, Dietmar und Otto Pöggeler (Hg.): G.W.F. Hegel: Phänomenologie des Geistes (Klassiker auslegen, Bd. 16). Berlin 1998.

-Vieweg, Klaus u. Wolfgang Welsch (Hg.): Hegels Phänomenologie des Geistes. Ein kooperativer Kommentar zu einem Schlüsselwerk der Moderne. Frankfurt/M 2008.

-Fulda, Hans Friedrich u. Dieter Henrich (Hg.): Materialien zu Hegels ‚Phänomenologie des Geistes‘. Frankfurt/M 1973.

Voraussetzungen / Organisatorisches

Prüfungsform: Referatsausarbeitung oder Hausarbeit
Aktive Teilnahme: Portfolio

Inhalt

Grundlegendes Vorhaben und Ziel der Phänomenologie des Geistes ist es, die Trennung von Bewusstsein und Gegenstand, Wissen und Wahrheit, Erkennen und Absolutem zu überwinden. Dem Bewusstsein ist das Wahre stets etwas anderes als es selbst. Erst das Selbstbewusstsein hat das Wahre nicht in etwas anderem, sondern ist sich selbst das Wahre, so ist es Wissen von sich selbst. Wie aber kommt nun das Bewusstsein zum Selbstbewusstsein?

Wir wollen uns also die Genese des Selbstbewusstseins in der Phänomenologie des Geistes durch die Gestalten des Bewusstseins (Sinnliche Gewissheit, Wahrnehmung, Kraft und Verstand) hindurch erarbeiten. Dazu lesen wir das Bewusstseinskapitel sowie das Selbstbewusstseinskapitel (Selbstbewusstsein A und B), jeweils möglichst komplett. Dabei haben wir es mit einer z.T. äußerst komplizierten Textgrundlage zu tun, zu der allerdings, auch mit Hilfe entsprechender Sekundärliteratur, ein verstehender Zugang ermöglicht werden wird.

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
16.10.2017 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
23.10.2017 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.10.2017 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
06.11.2017 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
13.11.2017 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
20.11.2017 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
27.11.2017 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
04.12.2017 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
11.12.2017 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
18.12.2017 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
08.01.2018 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
15.01.2018 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
22.01.2018 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
29.01.2018 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude
05.02.2018 (Montag)10.15 - 11.45 Uhr01 431 P104
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2017/18