Aktuelle Lehrveranstaltungen aller Lehrender des Philosophischen Seminars

(OS) Medizinische Anthropologie

Univ.-Prof. Dr. Stephan Grätzel

Kurzname: OS Med. Anthr.
Kursnummer: 05.127.400

Inhalt

Im Seminar werden Klassiker der Medizinischen Anthropologie behandelt. Hierbei handelt es sich zumeist um Mediziner und Psychotherapeuten, die einen breiten philosophischen Hintergrund haben und daraus ihre therapeutische Arbeit verstehen. Zunächst werden wir uns mit dem Arzt und Philosophen V.v. Weizsäcker und seinem Text: "Anonyma" befassen.Danach werden wir einen Text von Paul Polak zum "Problem noogener Neurosen" lesen. Der Autor steht der Logotherapie von Viktor Frankl nahe, verbindet sie aber mit der Existenzphilosophie von Karl Jaspers.Dieser und weitere Texte, darunter auch eine Einführung in das Denken V.v.Weizsäcker finden sich im Jahrbuch psycho-logie, Bd. 9: Klassiker der mediziischen Anthropologie. Ein aktueller Textauszug aus K.M. Meyer-Abichs Werk "Philosophie der Medizin; was es bedeutet, gesund zu sein" wird die dritte Textgrundlage des Seminars sein. Darüber hinaus werden wir Bücher besprechen, die - wie Jaspers "Allgemeine Psychopathologie" - Grundlagenwerke waren und sind. In den Texten soll der enge Zusammenhang zwischen Philosophie und Medizin deutlich werden, wie er vor der modernen Apparatemedizin selbstverständlich war.

Voraussetzungen / Organisatorisches

1.       Modulprüfungen:
1.1 Wöchentliches Protokoll und Hausarbeit, die aus den Protokollen zusammen gestellt wird.
1.2  Referat und schriftliche Ausarbeitung

Die Hausarbeit und das Referat werden nach folgenden Kriterien bewertet:

1.       Hinführung zum Thema / ggf. Material
2.       Gliederung
3.       Darstellung und Ausführung (Referat: Performanz)
4.       Verständnis
5.       Fazit und weiterführende Gedanken

2.       Aktive Teilnahme:
Kurzreferat oder Essay

Empfohlene Literatur

Weizsäcker, Viktor von: Anoyma. In: Gesammelte Schriften, Bd. 7. Frankfurt 1987.
psycho-logik. Jahrbuch für Psychotherapie, Philosophie und Kultur, Bd. 9: Klassiker der medizinischen Anthropologie. Freiburg 2014.
Meyer-Abich, Klaus Michael: Philosophie der Medizin; Was es bedeutet, gesund zu sein. München 2010.

Weitere Texte:
Jaspers, Karl: Allgemeine Psychopathologie. Berlin 1973.
Gebsattel, Viktor.v. Prolegomena einer medizinischen Anthropologie. Berlin 1954.
Längle, Alfried; Holzhey-Kunz, Alice: Existenzanalyse und Daseinsanalyses. Wien 2008.
Wiedebach, Hartwig: Pathische Vernunft. Freiburg 2014.
 

Termine:

Datum (Wochentag)UhrzeitOrt
19.10.2017 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
26.10.2017 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
02.11.2017 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
09.11.2017 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
16.11.2017 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
23.11.2017 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
30.11.2017 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
07.12.2017 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
14.12.2017 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
21.12.2017 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
11.01.2018 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
18.01.2018 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
25.01.2018 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
01.02.2018 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude
08.02.2018 (Donnerstag)10.15 - 11.45 Uhr00 491 P15
1141 - Philosophisches Seminargebäude

Semester: WiSe 2017/18