Peter Hoffmann

Vita:

geb. 1976

Studium der katholischen Theologie, Geschichte, Philosophie und Erziehungswissenschaften

2005 1. Staatsexamen an der Goethe-Universität in Frankfurt

2005-2008 Wissenschaftlicher Mitarbeiter an der Goethe-Universität im Sonderforschungsbereich "Wissenskultur und Gesellschaftlicher Wandel"

Arbeit an einem Dissertationsprojekt zum Konzept der Wissenschaft bei Thomas von Aquin

Publikationen:

Thomas von Aquin, Kommentar zum Trinitätstraktat des Boethius I, ed. Peter Hoffmann unter Mitarbeit von Hermann Schrödter (Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters 3/1), Freiburg 2006.

Thomas von Aquin, Kommentar zum Trinitätstraktat des Boethius II, ed. Peter Hoffmann unter Mitarbeit von Hermann Schrödter (Herders Bibliothek der Philosophie des Mittelalters 3/2), Freiburg 2007.

Peter Hoffmann, "Physik als Wissenschaft bei Thomas von Aquin", in: Matthias Lutz-Bachmann/Alexander Fidora (Hrsg.), Erfahrung und Beweis. Die Wissenschaft von der Natur im 13. und 14. Jahrhundert (Wisenskultur und gesellschaftlicher Wandel Bd. 14), p. 163-173, Berlin 2007.

Publiziert am: 1. April 2015. Abgelegt unter Allgemein

Vortragstätigkeit – Giovanni Tidona

Schöpfung und phainestai. Ontologische Prämissen und di Theorie des Sehens in der Schöpfungslehre, beim Symposion des Forschungskreises für Metaphysik zum Thema „Schöpfung. Morphopoietische Reflexionen“ Schloß Schwanberg, Rödelsee, 17.-20.- Mai 2016

Die Frage der humanitas bei Karl Löwith und Martin Heidegger. Eine Ortsmetapher, beim Symposion des Forschungskreises für Metaphysik zum Thema „Fiktion und Wirklichkeit. Metaphysische Reflexionen“ Schloß Schwanberg, Rödelsee, 10.-13- Juni 2014

Dalla Lichtung alla Umgebung. L’umanesimo cosmologico di Karl Löwith, beim Seminario Internazionale „La questione dell’umanesimo. Oggi“, Università G. D’Annunzio, Pescara/Chieti, 10.-11. April 2014

Sprach- und Dingauffassung im existenzialen und dialogischen Denken, beim Doktorandenkolloquium Praktische Philosophie, Johannes Gutenberg-Universität Mainz, 21.05.2012

 

 

 

Publiziert am: 13. Juni 2014. Abgelegt unter Allgemein