Univ.-Prof. Dr. Thomas Metzinger

Fellow am Gutenberg-Forschungskolleg

Leiter des Arbeitsbereiches Theoretische Philosophie und der Forschungsstelle Neuroethik
metzinger

Kontakt

E-Mail: <nachname>@uni-mainz.de
Tel.: Anrufbeantworter mit elektronischer Weiterleitung:
+49 (0) 6131/39-23279
Fax:
+49 (0) 6131/39-24429

Philosophicum, Jakob-Welder-Weg 18, Raum 00-515

Sprechstunde während der Vorlesungszeiten:

Nach Vereinbarung per e-mail

Sprechstunde während der Semesterferien:

Nach Vereinbarung per e-mail

Sie wollen direkt zur Open MIND-Webseite?    open-mind.net
Sie suchen das KI-Diskussionspapier der EA-Stiftung?   Künstliche Intelligenz
Sie suchen die scobel-Sendung zu Risiken der Künstlichen Intelligenz?    Die Roboter-Rivalen
Sie suchen das Deutschlandradio-Gespräch mit S.R. Miller?   Effektiver Altruismus

Forschungsschwerpunkte

  • Analytische Philosophie des Geistes
  • Philosophie der Kognitionswissenschaft
  • Philosophische Probleme der Neurowissenschaften
  • Angewandte Ethik (mit besonderem Interesse an den Bereichen Neurotechnologie und virtual reality, sowie begrifflichen Verbindungen zwischen angewandter Ethik, Anthropologie und Philosophie des Geistes)

Tätigkeiten

  • Leiter: Arbeitsbereich Theoretische Philosophie
  • Leiter: Forschungsstelle Neuroethik/Neurophilosophie
  • Verbundkoordinator Neuroethik
  • Direktor: MIND Group
  • Adjunct Fellow, Frankfurt Institute for Advanced Studies
    Johann Wolfgang Goethe-Universität
    Max-von-Laue-Str. 1
    60438 Frankfurt am Main

Nicht-wissenschaftliche Veröffentlichungen zur Einführung

  • Populärwissenschaftliches Buch für Nicht-Philosophen
  • Dreibändiges Lehrbuch für Studenten
  • DVD-Serie mit einer Überblickvorlesung "Phänomenales Bewusstsein"

Ego_Tunnel_2014Der Ego-Tunnel. Eine neue Philosophie des Selbst: Von der Hirnforschung zur Bewusstseinsethik i

Eine stark erweitere Neuausgabe als Taschenbuch ist im Januar 2014 erschienen.

eBook | Kindle-Ausgabe

Video-Rezension von Gert Scobel

 metzingerGrundkurs Philosophie des Geistes ist komplett.

Band 1: Phänomenales Bewusstsein
Band 2: Das Leib-Seele-Problem
Band 3: Intentionalität und mentale Repräsentation

Philosophie des Bewusstseins (5 DVDs) 15 Vorlesungen an der Johannes  Gutenberg-Universität Mainz vom Wintersemester 2007/2008.

 

 

 


Open Access:

Neuere und frei zugängliche Veröffentlichungen

 

  • Rohfassung: Metzinger, T. (2012j). Selbst, Selbstmodell, Subjekt. In A. Stephan & S. Walter (Hrsg.), Handbuch Kognitionswissenschaft. Stuttgart: J.B. Metzler. S. 420-427.
  • Rohfassung: Metzinger, T. (2016n). Das Selbst. In M. Schrenk (Hrsg.) Handbuch Metaphysik. Stuttgart und Weimar: J. B. Metzler.
  • Rohfassung: Metzinger, T. (2016c). Suffering. In Kurt Almqvist & Anders Haag (2016)[eds.], The Return of Consciousness. Stockholm: Axel and Margaret Ax:son Johnson Foundation.

Open Access:

Deutschsprachiges Material

Es gibt auch vier neuere, elektronisch frei verfügbareTexte in deutscher Sprache, zu den Themenbereichen Philosophie der Kognitionswissenschaft, Neuroethik, Ethik der KI, und Bewusstseinskultur:

Open Access:

Medien


Neuigkeiten

  • Open MIND kann man jetzt auch als Buch kaufen.
  • Metzinger, T. & Windt, J.M. (2014). Die phänomenale Signatur des Wissens: Experimentelle Philosophie des Geistes mit oder ohne Intuitionen? In T. Grundmann, J. Horvath & J. Kipper (Hrsg.), Die Experimentelle Philosophie in der Diskussion. Berlin: Suhrkamp. Seite 279-321.
  • (2015k). Wiederverkörperung in Avataren und Robotern. Spektrum der Wissenschaft (Spezial Mathematik-Physik-Technik), 2, 48-55.
  • Der Japanische Ego Tunnel ist erschienen:
    Metzinger, T (2015j). エゴ・トンネル――心の科学と「わたし」という謎 単行本. Tokyo: Iwanami Shoten
  • Der Rumänische Ego Tunnel ist erschienen:
    Metzinger, T. (2015n). Tunelul Eului. Ştiinţa Minţii şi Mitul Sinelui. Bukarest: Humanitas.
  • Von 2014 - 2019 werde ich im Gutenberg-Forschungskolleg arbeiten. Meinen Arbeitsbereich vertritt in dieser Zeit Prof. Dr. Ralf Busse.