Univ.-Prof. Dr. Stephan Grätzel

Leiter des Arbeitsbereiches Praktische Philosophie
graetzel

Kontakt:
 E-Mail:
graetzel[at]uni-mainz.de
Tel.: +49-6131-39-2 56 68
Fax: +49-6131-39-2 38 24
Büro: Friedrich-von-Pfeiffer-Weg 12,
1. OG, Büro 01-214, 55128 Mainz
Anschrift:
Philosophisches Seminar
Jakob-Welder-Weg 18
55128 Mainz


Sprechstunde in der vorlesungsfreien Zeit:
nach Voranmeldung per E-Mail über Ortrud Müller, mailto:
praktische-philosophie@uni-mainz.de,  am Di 18.10.2016 ab 14 Uhr.

 

Zitate zum Semesterbeginn:

„Das spezifisch Böse der Gewalt ist ihre Stummheit. […] Logisches Denken führt daher immer in Gewalt. Logik spricht niemand an und redet über nichts. So bereitet sie die Gewalt vor.“ (Hannah Arendt, Denktagebuch I, 345)

„Aber wo der Einzelne seinen Anspruch auf die einmalige Würde seiner Person großmütig aufgibt, kann er nicht verlangen, daß die Gesellschaft, zumal die technokratische, auf diese Würde achtet. Das milliardenmal vorkommende Individuum kann dann nur noch Material dieser Gesellschaft sein, die über dessen Erhaltung, Dezimierung und auch fabrikmäßige Vernichtung verfügt. Das ist unser Zeitalter.“ (Hans Urs von Balthasar, Die Handlung, 119)

 

Monographien/Reihen/Sammelbände (Auswahl)

Schriftenreihe der Internationalen Maurice Blondel-Forschungsstelle für Religionsphilosophie

Reihe dia-logik

 

dialogik


 Unterrichtswerke

praktische

Stephan Grätzel /
Josef Größchen

Was soll ich tun?
Orientierungen für den Ethikunterricht
in der Oberstufe

Ein Unterrichtswerk, das sich an
seinen eigenen Maßstäben messen lässt.


Veröffentlichte Grundlagentexte

praktische

Stefan Grätzel [Hg.] /
Joachim Heil [Hg.] /
Christian Müller

Albert Schweitzers
Werkstatt in Lambarene


 Weitere Monographien

praktische

Stephan Grätzel

Dasein ohne Schuld

Dimensionen menschlicher
Schuld aus philosophischer Perspektive