AKTUELLES

 

 


 

Anmeldehilfe und Orientierung für Studienanfänger

(2015-10-12) Einführung Studienbüro

Interessante Infos und Tipps findet Ihr auch im
      Erstiheft der Fachschaft Philosophie

 


 

Johannes-Gutenberg-Universität Mainz, Philosophicum, Raum P 203

Kants theoretische Philosophie im historischen Kontext

Workshop / Blockseminar vom 15. - 16. Februar 2016 mit

- Eric Watkins (San Diego)

- Ulrich Schlösser (Tübingen)

- Marcus Willaschek (Frankfurt a. M.)

Veranstalter: Ralf Busse, Arbeitsbereich Theoretische Philosophie

Wir bitten InteressentInnen um Anmeldung unter rbusse@uni-mainz.de. Sie erhalten dann auch Zugang zum Material, das dem Workshop/Blockseminar zugrunde liegt.

Programm:

Montag, 15. Februar 2016
14:00 – 17:00 Uhr (inkl. Pause)

Ulrich Schlösser (Tübingen):

Salomon Maimon als Kritiker Kants und Fichtes Reaktion

Dienstag, 16. Februar 2016
9:30 – 12:30 (inkl. Pause)

Marcus Willaschek (Frankfurt a. M.):

„Kant’s Account of Cognition“ (Aufsatz mit E. Watkins)

- Mittagspause -

14:00 – 17:00 Uhr (inkl. Pause):

Eric Watkins (San Diego):

Das Programm von Kants Kritik der vorkantischen Metaphysik in der Transzendentalen Dialektik mit Blick auf die Paralogismen der reinen Vernunft


 

 

21.01.2015

Open Access-Sammlung "Open MIND" mit frei zugänglichen Arbeiten zu Geist, Gehirn und Bewusstsein im Internet verfügbar

Die MIND Group um Prof. Dr. Thomas Metzinger und Dr. Jennifer Windt startete am 20.01.2015 die im Internet frei zugängliche Sammlung von Arbeiten zu Geist, Gehirn und Bewusstsein. Unser obiger Link
führt direkt zur Open Mind Webseite und hier finden Sie die Presseerklärung der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz vom heutigen Tag.