Für Studieninteressierte

B.A. Turkologie als Beifach

Voraussetzung: allgemeines Abitur
Studienbeginn: i.d.R. zum Wintersemester
Regelstudienzeit: 6 Semester
Zulassung: nicht zulassungsbeschränkt, Bewerbung über die Universität Mainz
Zwei-Fächer B.A. http://www.uni-mainz.de/studium/237_DEU_HTML.php
Sprachkenntnisse: Englischkenntnisse werden vorausgesetzt
mögliche Kernfächer: z. B. Linguistik, Politikwissenschaft, Pädagogik

Zulassung ausländische Studierende:

Sprachkenntnisse: Die Unterrichtssprache an der Universität Mainz ist Deutsch. Daher müssen Studierende aus dem Ausland von Anfang an entsprechend gute Deutschkenntnisse haben. Studienbewerber/innen müssen schon bei der Bewerbung Kenntnisse auf dem Niveau B 1 nachweisen. Da an der Universität Mainz keine Anfängerkurse für Deutsch angeboten werden, muss die Sprache schon vor der Bewerbung erlernt werden. Die erforderlichen Sprachkenntnisse können sowohl im Heimatland als auch in Deutschland erworben werden. http://www.uni-mainz.de/studium/3976_DEU_HTML.php

Der Nachweis erfolgt in der Regel durch das Bestehen der "Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH)".
http://www.fsz.uni-mainz.de/137.php

Eine Befreiung von der DSH ist möglich, die Befreiungsgründe finden Sie hier:
http://www.fsz.uni-mainz.de/147.php

Vorbildungsnachweise: Ausländische Vorbildungsnachweise müssen von der Universität Mainz anerkannt werden. Eine Zulassung zum Studium kann nur mit bewertetenVorbildungsnachweisen(Anerkennungsurkunde der JGU) beantragt werden. Für die Anerkennung wird eine Gebühr von 50 € erhoben.
http://www.uni-mainz.de/studium/3972_DEU_HTML.php
Studienleistungen: Ausländische Studienleistungen können prinzipiell angerechnet werden, sofern die Studienfachberatung diese als gleichwertig anerkennt. Die Anerkennung muss dem Antrag auf Zulassung beigefügt sein.
http://www.uni-mainz.de/studium/4749_DEU_HTML.php
Lebenskosten: Im Durchschnitt muss pro Monat mit ca 800 € Lebenshaltungs-kosten gerechnet werden.
Semestergebühren: In der Regelstudienzeit fallen keine Studiengebühren an. Es sind Semestergebühren (z.Z. 234,- €) zu entrichten, in denen auch das Semesterticket zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel enthalten ist. http://www.uni-mainz.de/studium/518_DEU_HTML.php
Bewerbung: In der Regel online.
http://www.uni-mainz.de/studium/117_DEU_HTML.php
Fristen: http://www.uni-mainz.de/studium/477_DEU_HTML.php

 

M.A. Linguistik / Schwerpunkt Turkologie

Voraussetzung: Erster Hochschulabschluss: Die Zulassung setzt den Abschlus eines Bachelorstudiums mit einer Regelstudienzeit von mindestens sechs Semestern an einer Hochschule in Deutschland oder im Ausland oder einen gleichwertigen Abschluss voraus. Dabei muss mindestens einer der folgenden Fachbezüge nachgewiesen werden:
Anteil im Bereich Linguistik oder im Bereich Türkische Sprachwissenschaft/Türkische Philologie von mindestens 36 Leistungspunkten (LP)
oder im Falle eines Studiengangs ohne Leistungspunkte gleichwertiger Umfang der fachbezogenen Studien- und Prüfungsleistungen. Sofern das Bachelor-Abschlusszeugnis noch nicht vorliegt, müssen bis Bewerbungs-schluss mindestens 24 Leistungspunkte im Bereich Linguistik
oder im Bereich Türkische Sprachwissenschaft/Türkische Philologie nachgewiesen werden. Die Zulassung erfolgt unter dem Vorbehalt, dass innerhalb des ersten Semesters des Masterstudiengangs ein Bachelorabschlusszeugnis vorgelegt wird, das die geforderten 36 Leistungspunkte vollständig nachweist.
Studienbeginn: zum Wintersemester
Regelstudienzeit: 4 Semester
Zulassung: Studienabschluss (s.o.), bei der Bewerbung wird überprüft, ob der Abschluss (wenn das Studium nicht an der Universität Mainz abgeschlossen wurde) den Anforderungen genügt. Die Anmeldung erfolgt über die Linguistik
Sprachkenntnisse: Sehr gute (passive) englische Sprachkenntnisse werden voraus-gesetzt. Gute aktive oder passive Sprachkenntnisse des Türkei-türkischen oder einer andere Türksprache (mind. Niveau B2,CEFR)
Fast Track-Programm: Das fast track-Programm ist auf drei Jahre angelegt. Studierende mit überdurchschnittlichen Studienleistungen in den S-Modulen und den Modulen A1 und A2 können nach deren erfolgreichem Abschluss,d.h. zu Beginn des 3. Semesters, diesen Weg der Promotion einschlagen. Das fast track-Programm umfasst in der Gesamtheit 180 Leistungspunkte und unterteilt sich in drei Bereiche, wobei der inhaltliche Teil, der auch die Erstellung der Promotionsarbeit und die dazugehörige Forschung beinhaltet, mit 150 LPs den Hauptteil des Programms einnimmt.

Zulassung ausländischer Studierender:

Sprachkenntnisse: Die Unterrichtssprache an der Universität Mainz ist Deutsch. Daher müssen Studierende aus dem Ausland von Anfang an entsprechend gute Deutschkenntnisse haben. Studienbewerber/innen müssen schon bei der Bewerbung Kenntnisse auf dem Niveau B 1 nachweisen. Da an der Universität Mainz keine Anfängerkurse für Deutsch angeboten werden, muss die Sprache schon vor der Bewerbung erlernt werden. Die erforderlichen Sprachkenntnisse können sowohl im Heimatland als auch in Deutschland erworben werden.

http://www.uni-mainz.de/studium/3976_DEU_HTML.php

Der Nachweis erfolgt in der Regel durch das Bestehen der "Deutschen Sprachprüfung für den Hochschulzugang ausländischer Studienbewerber (DSH)": http://www.fsz.uni-mainz.de/137.php

Eine Befreiung von der DSH ist möglich, die Befreiungsgründe finden Sie hier: http://www.fsz.uni-mainz.de/147.php

Vorbildungsnachweise: Ausländische Vorbildungsnachweise müssen von der Universität Mainz anerkannt werden. Eine Zulassung zum Studium kann nur mit bewerteten Vorbildungsnachweisen (Anerkennungsurkunde der JGU) beantragt werden. Für die Anerkennung wird eine Gebühr von 50 € erhoben.
http://www.uni-mainz.de/studium/3972_DEU_HTML.php
Studienleistungen: Ausländische Studienleistungen können prinzipiell angerechnet werden, sofern die Studienfachberatung diese als gleichwertig anerkennt. Die Anerkennung muss dem Antrag auf Zulassung beigefügt sein.
http://www.uni-mainz.de/studium/4749_DEU_HTML.php
Lebenskosten: Im Durchschnitt muss pro Monat mit ca 800 € Lebenshaltungs-kosten gerechnet werden.
Semestergebühren: In der Regelstudienzeit fallen keine Studiengebühren an. Es sind Semestergebühren (z.Z. 234,- €) zu entrichten, in denen auch das Semesterticket zur Nutzung öffentlicher Verkehrsmittel enthalten ist.
http://www.uni-mainz.de/studium/518_DEU_HTML.php
Bewerbung: In der Regel online: http://www.uni-mainz.de/studium/117_DEU_HTML.php
Fristen: http://www.uni-mainz.de/studium/477_DEU_HTML.php