Von Finnland lernen heißt siegen lernen oder Schreibaufgaben in der Lehre

Beim Stöbern im Internet stieß ich auf den Beitrag eines Austauschstudierenden aus Finnland, der seiner deutschen Gastuniversität ein schlechtes Zeugnis ausstellte.

Unter anderem warf er den Verantwortlichen in der Lehre vor, bei Prüfungen nur Auswendig-Gelerntes abzurufen. Er äußerte den Wunsch, dass Studierende bei Prüfungen ihren Kopf benutzen sollten – sie sollten nachdenken, reflektieren und sich eine kritische Meinung zu den Themen bilden und nicht nur bei multiple-Choice-Fragen ihre Kreuzchen setzen.

Weiterlesen

Tagung Schulpraktikum

Am 22. September 2015 fand in der Abteilung Psychologie in den Bildungswissenschaften die Tagung Schulpraktikum statt, welche vom ZBH unterstützt wurde. Anlass der Tagung war das Projekt Uni cum Praktikum, welches sich in Zusammenarbeit mit dem Ministerium für Bildung Wissenschaft, Weiterbildung und Kultur mit Formen der Praktikumsdokumentation im Rahmen der Orientierenden Schulpraktika für Lehramtsstudierende beschäftigt.

Weiterlesen