Themenbereiche

Das politische System der BRD

Der Name ist Programm: Alle wichtigen Elemente der bundesdeutschen Politik werden hier vorgestellt, allerdings geht es selten ins Detail.
Es könnte sein, dass Du Dich manchmal in den Sozialkundeunterricht der 12. Klasse zurückversetzt fühlst. Von daher ist dieses Seminar vom Schwierigkeitsgrad sicherlich nicht so hoch einzustufen.

Politische Theorie

Diesen Kurs solltest Du nach Möglichkeit in den ersten beiden Semestern belegen, da die politische Theorie einfach eine der wichtigsten Grundlagen für das ganze Studium ist. Solltest Du ein bisschen in Philosophie bewandert sein, hast Du bestimmt ein paar Vorteile. Hier wird ein Einblick gegeben über die verschiedenen politischen Theorien, über Aristoteles, Hobbes, Rousseau oder Esser. Lesen und Verstehen ist Pflicht in diesem Kurs.

Statistik und Methoden der empirischen Sozialforschung

Wer gedacht hat, er hätte nach dem Abitur mit Mathematik für immer abgeschlossen, der darf getrost wieder seine alten Mathebücher ausgraben.
Na ja, das ist vielleicht ein bisschen übertrieben, ganz so schlimm ist der Statistikschein nicht, ihr solltet aber zumindest die Grundrechenarten beherrschen, bevor ihr dieses Seminar belegt. Am Ende dieses Seminars wird anstatt einer Hausarbeit eine Klausur geschrieben.

Internationale Beziehungen

Was ist Außenpolitik, was ist eine internationale Organisation, wer agiert im internationalen System? Diese oder ähnliche Fragen werde in diesem Kurs beantwortet. Für das erste Semester wäre er allerdings etwas schwierig. Empfehlenswert ist es, vorher politische Theorie belegt zu haben, da sonst wesentliche Grundlagen fehlen könnten.

Analyse und Vergleich politischer Systeme

Hier werden verschiedene politische Systeme auf Unterschiede und Gemeinsamkeiten untersucht. D.h., hier wird mal über den Tellerrand hinaus geschaut und politische Systeme im Ausland untersucht.

Wirtschaft und Gesellschaft

Hier geht es um Volkswirtschaftslehre - allerdings mundgerecht für Politikstudenten. Große Ökonomen und ihre Theorien werden vorgestellt und diskutiert.