Planspiel

Im Studium der Politikwissenschaft werden größtenteils theoretische Grundlagen vermittelt. Ergänzend dazu organisieren wir als Fachschaft der Politikwissenschaft einmal im Semester ein Planspiel für Studierende und Interessierte, das zur methodischen Simulation komplexer Sachverhalte dient. So können politisch aktuelle Themen spielerisch vertieft werden. Dafür treffen sich die Teilnehmenden zu einer ganztägigen Simulation und diskutieren in unterschiedlichen Rollen themenspezifische Inhalte. Dabei wird nicht nur die Kommunikation zwischen den Studierenden gefördert, sondern auch Fähigkeiten im selbstständigen Arbeiten und Kooperieren im Team entwickelt.