BBKL auf Einzelplatz freigeschaltet

bbkl

Die Abteilung Mittlere und Neuere Kirchengeschichte der Fakultät Katholische Theologie finanziert einen Einzelplatz-Zugang zum Biographisch-Bibliographisches Kirchenlexikon. Sie finden den Rechner im Eingangsbereich der Bibliothek in der Nähe der Zeitschriftenauslage.

Das Grundwerk des Biographisch-Bibliographischen Kirchenlexikons liegt vollständig in 14 Bänden und zur Zeit 21 weiteren Ergänzungsbänden vor, mit über 18.000 Einträgen zu Gelehrten aus den Gebieten der Theologie, Geschichte, Literatur und Philosophie.

Das Biographisch-Bibliographische Kirchenlexikon bietet:

  • umfassenden Zugriff auf personenbezogene Informationen aus den Bereichen der Theologie, Geschichte, Literatur, Musik, Malerei, Pädagogik und Philosophie
  • transparente und doch ausführliche Darstellung der Lebenswege aller verzeichneten Personen
  • übersichtliche Darstellung der Entwicklung ihrer Arbeit mit Würdigung
  • lückenlose Informationen über wichtige, auch längst vergessene Theologen und Forschende in den Bereichen der Theologie und ihrer verwandten Wissenschaften
  • vollständige Bibliographie aller Hauptwerke der verzeichneten Personen
  • umfangreiche Auswahl relevanter Sekundärliteratur zur weiterführenden Forschung.

Mit mehr als 1.250 Mitarbeitern weltweit können die ausführlichen Artikel auf hohem Niveau gehalten und fortgesetzt werden.

Dieser Artikel wurde am 23. Juni 2015 publiziert und unter Datenbanken abgelegt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.